Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfing am 11. Mai den Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, zu einem Besuch in der Hofburg.

Auf der Agenda standen Gespräche über den Krieg in der Ukraine, dessen Auswirkungen auf die internationale Staatengemeinschaft sowie der gemeinsame Einsatz für den Frieden. Für die Diskussion von Bewältigungsstrategien der Klimakrise kamen sie an die TU Wien.

Unter dem Titel „Accelerating energy transition to combat climate change – best practices and global challenges“ präsentierten unter anderem die Nobile Group zum Thema Energiegemeinschaften, ihre Vision dezentraler, partizipativer Energiesysteme.

 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen
Founder & Managing Partner Nobilegroup Lorena Skiljan

 

weiterlesen @

https://www.tuwien.at/tu-wien/aktuelles/news/news/un-generalsekretaer-guterres-und-bundespraesident-van-der-bellen-diskutierten-mit-tuw-studierenden-die-energiewende

← Zurück zur Übersicht